Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Die Vision des Amerika von morgen

Mon, 13 Oct 2008 10:14:56 +0200

McCain wirft Obama vor, Amerika keine Vision zu geben. Er selbst hingegen werde Amerika eine Vision für die Zukunft geben. Welche Vision, das hat er jetzt erstmals verlauten lassen. So droht er Obama mit der Peitsche.

Also, die Vision des Amerika von morgen ist so: Wer nicht nach McCains Pfeife tanzt, tanzt eben nach seiner Peitsche. Kommt natürlich besonders gut, da Obama ein halb-Schwarzer ist, und die Peitsche einmal das Standard-Kommunikationsmittel für die Schwarzen war. Das legt nahe, dass McCain diese glorreichen Zeiten wieder aufleben lassen will. Schließlich passt auch sein Alter bestens dazu.

Ich hätte da noch einen Tipp für ihn. Warum nicht auch die ur-amerikanische McCarthy Ära wieder aufleben lassen? Namens- und Wesensähnlichkeit ist ja vorhanden. Und so lange der Dummkopf bin Laden für genügend Nachschub an Argumenten sorgt, kann man so doch das Stimmvieh prächtig hinters Licht führen.


0 Kommentare