Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Jetzt wird Rorkvell berühmt

Wed, 15 Oct 2008 12:08:27 +0200

Gerade eben bekam ich eine nette e-mail von einem der Betreiber eines neuen Blogs: mein-parteibuch.com. Dort spiegelt man meine Artikel. Oder Auszüge davon.

Da erstens meine Beiträge unter einer Creative Commons Lizenz stehen, und ich zweitens sogar noch nett gefragt wurde, habe ich da natürlich Nichts dagegen. Ich muss nur noch überlegen, wie ich mit meinem zukünftigen Promistatus umgehe.

Was allerdings das Design der Seite angeht, da könnte ich wieder mal den Designer erschießen. Mit Buchstaben in nano-Größe, die ich so absolut nicht lesen kann. Zum Glück habe ich hier Gegenmittel. Und immerhin führt die Anwendung dieser Mittel nicht dazu, dass das Layout völlig auseinander fällt.


0 Kommentare