Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


  1. APML
  1. APML

    Mon, 07 Jan 2008 19:31:55 GMT

    Über das Notizblog bin ich auch noch auf was weiteres Interessantes gestoßen: APML. Ein XML Format, mit dem Jeder auf seinem eigenen Webspace ein Interessenprofil ablegen kann. Im Prinzip ähnlich wie OPML, das dazu dient, die Liste der selbst gelesenen Blogs (die sogenannte Blogroll) mit Anderen auszutauschen. Mit APML könnte man also Interessen austauschen. Ich muss mal darüber nachdenken, ob sich daraus nicht Irgendwas machen ließe. Ich hoffe nur, dass es nicht an mangelnden Finanzen scheitert. Aber so eine Art sozial network, bei dem die ganzen Daten nicht zentral bei einem Service gespeichert werden mit all den Datenschutzproblemen, sondern lokal bei den Einzelnen, das könnte vielleicht interessant werden. Allerdings muss ich mir noch überlegen, wie die Mehrsprachigkeit da unter gebracht werden kann, und wie man da Synonyme unterbringt (irgendwie mit einer XML-Datenbank nach OWL vermutlich).