Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


  1. Pingback oder kommentieren?
  1. Pingback oder kommentieren?

    Fri, 11 Jan 2008 18:35:42 GMT

    Neulich habe ich irgendwo (weiss leider nicht mehr, wo) von Jemandem eine interessante Meinung gelesen. Sinngemäß etwa: Warum soll ich in einem Blog kommentieren? Wenn ich kommentieren will, besuche ich ein Forum. Wenn ich was zu einem Blogbeitrag beizutragen habe, dann schreibe ich einen eigenen Blogbeitrag und sende ein Pingback.

    Der Gedanke hat was für sich. Tatsache ist aber, dass offensichtlich viel lieber kommentiert wird, als einen eigenen Beitrag zu schreiben und ein Pingback zu senden. Warum? Nun, ich denke, ich weiss, warum. Durch die verschiedenen Kommentare, Trackbacks und Pingbacks entwickelt sich so eine Art Diskussion. Solch einer Diskussion möchte man lieber am Stück folgen, das heisst, die Texte sollten alle auf der selben Seite schön untereinander angeordnet sein, so dass sie einfach zu lesen sind. Das ist prinzipiell auch mit Pingback möglich. Leider hat ein Pingbackserver große Probleme damit, aus dem Wust an html, Navigation, Werbung und Sonstigem den relevanten Teil herauszufiltern. Das gelingt eher schlecht als recht. Der Text, der also bei einem Pingback auf der Seite erscheint, ist meistens schwer lesbar und ausserdem nie vollständig relevant. Man kann von Glück reden, wenn er wenigstens so weit relevant ist, dass der Leser einen Zusammenhang erkennen kann.

    Ein möglicher Ausweg neben einem Markup nach Microformats hAtom wäre, solch einen Excerpt selbst herzustellen un ihn in der html-Datei an die einzige Stelle zu packen, wo er auf jeden Fall gefunden werden kann: in der head-Sektion. Dort kann man ein meta name="description" content="und hier den Excerpt einfügen" hinzufügen. Pingback Server könnten, wenn vorhanden, diesen Excerpt verwenden. Ein Problem stellen dabei allerdings Seiten dar, die zwar ein solches Element haben, darin aber nur irrelevanten Inhalt haben.