Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Statistiken und andere Lügen

Wed, 17 Sep 2008 13:39:14 +0200

Traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.

Diese ständige Wühlerei in Statistiken, die die angebliche Relevanz des eigenen Blogs belegen sollen, ist wie der "Wettstreit" unter Pupertierenden, wer denn nun den Längsten hat. Gut, mag sein, das Jemand, der mit seinem Blog seine Brötchen verdienen muss, auf solche Statistiken angewisen ist. Schließlich hängt davon sein Einkommen ab. Aber für alle Anderen sind diese Statistiken eigentlich komplett überflüssig.

Ich kann die Statistiken für mein Blog auch in ähnlicher Weise analysieren, wie im Oldblog. Laut Statistik habe ich so etwa 700 Besucher am Tag (verschiedene IPs). Wenn ich davon Spider, Zufälle, meine eigenen Zugriffe und allerhand Anderes abziehe, bleiben vermutlich so 10 bis 20 echte menschliche Besucher übrig. Und ich freue mich über jeden Einzelnen davon. Alle Zahlen, die was Anderes aussagen, sind sehr wahrscheinlich in die eigene Tasche gelogen.


0 Kommentare