Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Noch 'ne Pleite

Fri, 19 Sep 2008 10:52:11 +0200

Die Halifax Bank of Scotland ist pleite. Und wurde von Lloyds TSB aufgekauft. Damit wurde die Insolvenz gerade noch mal abgewendet.

So weit, so schlecht. Doch was genau haben wir denn nun? Jetzt gibt es in Großbritannien eine Superbank, die den Markt beherrscht. Um den Zusammenbruch einer Bank zu verhindern, wurden sämtliche wettbewerbsrechtlichen Bedenken beiseite gewischt. Und da sagt man uns Deutschen nach, wir würden Nichts von Geld verstehen. Den Anlegern rät man, das anzulegende Geld auf möglichst viele Töpfe zu verteilen, um das Risiko zu minimieren. Und was macht man in GB? Man steckt Alles in einen einzigen großen Topf, was dann wohl konsequenterweise das Risiko maximiert. Tja, wenn diese Bank mal pleite geht, dann gute Nacht, Europa.


0 Kommentare