Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


  1. Performante Webseiten
  1. Performante Webseiten

    Tue, 27 May 2008 10:49:39 +0200

    Performante Webseiten? Was'n das? Die Frage ist durchaus berechtigt, denn trotz DSL mit mehreren Megabits/Sekunde laden Webseiten immer noch so langsam wie zu Zeiten der 300Bd Akustikkoppler. Also auf gut Deutsch im Schleichgang. Und woran liegt's? Nun, der schnellere Internetzugang hat nicht zu kürzeren Ladezeiten geführt, sondern zu größeren Webseiten. Heute muss es überall multimedial und bunt bimmeln, wackeln und streamen, was das Zeug hält. Sonst taugt eine Webseite Nix. Mich erinnert das an den Marktschreier auf dem Wochenmarkt. Wenn die Konkurrenz auch schreit, muss man halt lauter schreien.

    Der technische Fortschritt hat uns also letztendlich kaum Etwas gebracht. Gut, ein Bisschen schon. Ein kleines Bild hier und da, und eine optisch einigermaßen aufbereitete Seite sind nun mal angenehmer zu benutzen als einfach schwarz-weisser Text. Aber dadurch, dass übertrieben wird, wird dieser Vorteil mal eben in einen Nachteil verkehrt.

    Yahoo hat mit einem Artikel mit dem Titel Best Practices for Speeding Up Your Web Site einen Anfang gemacht. Sitepoint hat einen guten Ergänzungsartikel dazu gebracht. Und nun gibt es eine lesenswerte Statistik dazu.

    Ich bin zwar kein Anhänger der asiatischen Religionen, aber ein bisschen mehr "Zen" in der Gestaltung von Webseiten käme vermutlich Allen zu gute.