Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Die Evolution des Web

Fri, 06 Mar 2009 18:25:23 +0100

Heute habe ich die Gelegenheit genutzt, und mal wieder Screenshots bei Browsershots.org gemacht. Hauptsächlich, um zu prüfen, ob die Seite endlich in allen Browsern richtig dargestellt wird. Allerdings habe ich exakt die HTML-Version angegeben, und content negotiation damit umgangen. Nun ja, jedenfall konnte ich es mir nicht verkneifen, anlässlich der Diskussion um den IE6, die "Evolution" des Web anhand des Beispiels dieser Seite zu dokumentieren. Allgemein geht man offensichtlich immer noch von Bildschirmen im 4:3 Format aus, was die relativ (und für mich inzwischen ungewohnt) schmale Darstellung erklärt.

MS IE 4.01, Windows XP

Screenshot IE4.01

Ein Screenshot mit dem IE 4.01. Die Verbreitung dieses Browsers dürfte heute zum Glück gegen Null gehen. Man sieht sehr schön die Box Model Fehler. Alles ist verschoben, etliche Positionierungen stimmen nicht, und ein float: right; beherrscht dieser Browser wohl nicht. Dennoch, man kann den Inhalt nutzen. Es sieht hässlich aus, aber es ist möglich, den Inhalt zu nutzen. Selbst auf solch einem antiken Browser. Anzumerken sei vielleicht noch, dass Rorkvell keinerlei Hacks verwendet, um den Inhalt auf irgendeinem Browser "besser" darzustellen. Die Darstellung ist einfach das, was der Browser aus schlichten standardkonformen CSS-Angaben macht.

MSIE 5.5, Windows 2000

Screenshot IE5.5

Diesen Screenshot habe ich vertikal beschnitten, sonst wird er zu lang für dieses Blog. Und hier sieht man Fortschritt. Der IE ist weiter entwickelt worden. Das Ergebnis ist besser. Noch stimmen die Positionen nicht ganz, aber es sieht schon so einigermaßen aus. float: right für das Logo funktioniert plötzlich, und die Navigationsbuttons haben die richtige Farbe und den richtigen Abstand zum umgebenden Container. Aber der Hauptcontainer ist ein Bisschen zu weit nach links gerutscht. Nun ja, das kann man verschmerzen. Die Seite ist jedenfalls nutzbar.

MSIE 6.0, Windows 2000

Screenshot IE6.0

Ah, es wird besser. Der IE6 reduziert die Verschiebung des Hauptcontainers noch mal gegenüber dem Vorläufermodell. Die Seite ist problemlos nutzbar. Noch stimmt die Position des Hauptcontainers nicht ganz, aber so pixelgenau nehme ich das nicht.

MSIE 7.0, Windows XP

Screenshot IE7.0

Wieder etwas besser. Die Verschiebung des Hauptcontainers wurde nochmals reduziert. Es scheint so, als ob Microsoft sich langsam an die Qualität meiner Seite heranarbeitet. Nutzbar ist die Seite wie immer. Die abgerundeten Ecken fehlen wie in allen anderen Versionen des IE, da hat sich nichts Neues ergeben.

MSIE 8.0, Windows XP

Screenshot IE8.0

Es wird langsam. Die Position des Hauptcontainers ist nun so, wie sie sein soll. Kein Grund zum Meckern. Die abgerundeten Ecken fehlen allerdings immer noch. So eckig sieht es halt etwas altbacken aus. Aber das ist weniger wichtig. Wichtig ist, dass diese Seite, auch, wenn sie recht unterschiedlich aussieht, doch in all diesen Browsern nutzbar ist, und das ganz ohne Hacks und ohne Kunststücke.

Kristallkugel

Screenshot Safari

Und hier zum Schluss (und zur Erholung) ein Blick in die Kristallkugel. So etwa könnte Rorkvell vielleicht in einem IE10.0 aussehen. Dieser Screenshot ist mit Safari 3.2.1 unter Windows XP gemacht. In allen modernen Browsern sieht diese Seite sehr ähnlich aus. Ich würde nicht drauf wetten, aber es scheint mir auf Pixel identisch zu sein.

Und wer sich die ganze Latte der Screenshots ansehen will...


0 Kommentare