Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


HTML5

Wed, 02 Sep 2009 07:50:47 +0200

HTML5, die unendliche Geschichte. Angeblich soll ja HTML5 der Ausweg aus der Designkrise werden. Ich habe da so meine Zweifel. Nach Allem, was ich bisher so an Echo beobachtet habe, reduziert sich HTML5 aus der Sicht fast aller Anwender auf genau zwei neue Elemente: canvas und video. Alles Andere ist derzeit, und vermutlich noch für sehr lange Zeit, reine Esoterik. Naja, angesichts der Tatsache, dass auch heute noch Seiten in HTML1 erstellt werden, nicht weiter verwunderlich.

HTML5 hat durchaus einiges Interessantes zu bieten. Nur ist das in der Öffentlichkeit noch kaum angekommen.


0 Kommentare