Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Webdesign?

Sun, 22 Feb 2009 09:03:35 +0100

Heute mal wieder meine übliche Beschwerde über "Webdesign". Und heute habe ich mal drei Screenshots dabei, die recht gut demonstrieren, was ich so zu sehen bekomme. Bei allen drei Blogs handelt es sich um solche, deren Inhalt ich sehr schätze, und die ich gerne lese. Leider geht das nur mit Hilfsmitteln. Diejenigen, die für das Design verantwortlich sind, haben diese Seiten für mich unzugänglich gemacht.

Brainlogs

Brainlogs Screenshot

Print Design! Das ist es, was ich hier sehe. Man kann sehr schön die unbedingte Orientierung an einer DIN A4 Seite im Hochformat erkennen. Etwas mehr als die Hälfte des Bildschirms bleibt ungenutzt und grau. Was für eine Verschwendung.

Immerhin ist der text, oder jedenfalls der größte Teil davon, für mich gerade mal so lesbar. Ich habe sämtliche Screenshots so verkleinert, dass sie etwa meinem Sehvermögen entsprechen. Ein junger Mensch mit 100% Sehvermögen bekommt also in diesen Screenshots in Etwa das zu sehen, was ich mit meinem Sehvermögen im Original zu sehen bekomme. Und tatsächlich, wenn man sich anstrengt, kann man den Text lesen.

Querblog

Querblog Screenshot

Das hier ist nicht viel besser. Zwar ist hier der Bildschirm zu immerhin etwas über 50% genutzt, aber noch immer ist sehr viel Fläche ungenutzt.

Die Schrift ist allerdings unmesbar! Ohne Hilfsmittel kann ich hier gar Nichts lesen.

Oldblog

Oldblog Screenshot

Auch die verbreitete Methode, den winzigen Bruchteil der genutzten Bildschirmfläche zu zentrieren, macht die Sache nicht wirklich besser. Der nicht genutzte Platz verteilt sich so nur zu gleichen Teilen nach links und rechts. Alles leerer und ungenutzter Raum. Dafür wird der Inhalt nach unten gedrückt, so dass man ihn erst durch Scrollen erreicht.

Die Schrift-"Größe" des Artikels ist eine Katastrophe. Ohne Hilfsmittel für mich kaum als Text zu erkennen. Die Kommentare sind hingegen in der von mir gewünschten Schriftgröße. Ich vermute mal, der "Designer" hat einfach vergessen, die Kommentare für mich unzugänglich zu machen. Was auf diesem Screenshot nicht mehr drauf ist, ist der Kommentarbereich. Dieser ist mit einem sogenannten graphischen Captcha abgesichert. Natürlich in der auf diesem Blog üblichen "Größe". Also für mich unzugänglich.

In allen drei Blogs schätze ich die Inhalte wirklich sehr. Aber dass diese Seiten nach allen Regeln der Kunst für mich unzugänglich gemacht wurden, finde ich nicht gut.


0 Kommentare