Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Webseitenlayout

Sun, 11 Oct 2009 14:29:38 +0200

Neues von der Designfront: Das Flexible Box Modell. Das könnte auch mein eigenes Layout revolutionieren. Nix mehr mit float und magrin und Tod und Teufel, um das Layout irgendwie hinzukriegen. Auf Gecko und webkit basierende Browser können das bereits teilweise. Ich werde mich also mal in nächster Zeit dransetzen und damit experimentieren.

Die Frage ist wie üblich: Was mache ich mit dem IE. Denn der kann das natürlich nicht. Entweder binde ich für den IE eigene Stylesheets ein, oder ich limitiere die neuen Layoutmethoden auf die XHTML Version meiner Seiten. Denn die kann der IE sowieso nicht. Als Ganzes. Es müsste eigentlich möglich sein, das aktuell vorhandene Markup sowohl mit CSS2 in klassischer Weise als auch mit CSS3 nach der neuen methode vernünftig zu layouten. Markupänderungen sollten dazu nicht notwendig sein. Mal sehen.


0 Kommentare