Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Kauderwelsch

Fri, 30 Sep 2011 12:44:33 +0200

Unser aller heissgeliebter Kauder will ja praktisch das Internet dicht machen. Jedenfalls nach 3-maligem Verstoß gegen das Urheberrecht. Also, wenn Jemand 3 geklaute Bilder auf seiner eigenen HP zeigt. Die Mehrheit aller privaten Homepages dürften darunter fallen.

Über einen Kommentar bei Netzpolitik bin ich auf eine interessante Firefox-Erweiterung gestoßen: TinEye. Ich hab's mal installiert und getestet. Und ich war recht erstaunt über die Ergebnisse.

Ich habe es mal mit zwei Bildern von mir getestet. Einmal mit meinem neuen Backdrop, und einmal mit meinem Logo. Bei dem neuen Backdrop hat TinEye exakt 0 Referenzen gefunden. Das ist korrekt und aufgrund der Tatsache, dass das Bild noch ganz neu ist, nicht verwunderlich. Bei dem Logo hat TinEye 3 Treffer gefunden, davon 2 in Foren, wo ich dieses Logo als meinen Avatar benutze. Es gibt noch ein paar weitere Foren, wo ich das als Avatar benutze, und in Blogkommentaren kann das ebenfalls auftauchen, via Gravatar. Immerhin hat TinEye 2 von etwa 6 Forenanwendungen gefunden. Das ist bei einem winzig kleinen Privatblog wie meinem schon ganz erstaunlich. Ich bin beeindruckt.

Fazit: Ein Muss für jeden Entwickler von Webseiten, der dort auch Bilder einstellen will. Sehe ich etwa gleichauf mit Erweiterungen wie Firebug oder den Web Developer Tools.


0 Kommentare