Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Umzug

Mon, 19 Dec 2011 10:55:49 +0100

Heute habe ich den eigentlichen Domainumzug bei 1&1 angestoßen. Ich hoffe nur, dass das so funktioniert, wie ich mir das denke. Bislang wird erst mal umgeleitet, Gott allein weiss, wohin, und Stunden später, wenn die Umleitung abgeschlossen ist, darf ich angeben, wohin denn nun umgeleitet wird. Ein etwas merkwürdiges Konzept.Logischer wäre es, wenn ich bei Auftragsvergabe angebe, wohin umgeleitet werden soll.

Nun ja, wie auch immer. Auf dem neuen Webspace funktioniert jetzt Alles. Sobald 1&1 also zu Potte kommt, sollte meine Website wieder verfügbar sein. Da dieses Posting bereits nur auf dem neuen Webspace erscheint, macht es wenig Sinn, die alternative Adresse anzugeben. Wer dies hier lesen kann, hat bereits Zugang zu dem neuen Webspace.

Beim Update bin ich von sitecopy auf rsync umgestiegen. Sitecopy scheint Probleme mit der Erstellung von Verzeichnissen zu haben. Und mit rsync geht es sogar schneller. Und verschlüsselt. Via ssh. Was will ich mehr?


0 Kommentare