Das ganz normale Chaos, täglich frisch auf den Tisch. Direkt aus der hintersten Provinz in die Metropolen von Groß-Blogistan.


Urlaub 04

Fri, 09 Sep 2011 23:06:48 +0200

Wir haben zu viert zu Abend gegessen. Zunächst den Fisch, den wir heute in Funchal gekauft haben. Sehr lecker. Wir haben 2 Flaschen Madeira gekauft, einen trockenen für meinen Bruder und mich, und einen süßen für die beiden Frauen. Den trockenen habe ich auch für den Fisch verwendet. Dazu frischen Estragon. Zitrone, Butter und Sonnenblumenkerne. Zwiebel und Knobi. Den Fisch anbraten und mit dem vorbereiteten Estragon/Butter/Madeira und so weiter Kram bedeckt, in Alufolie und ab in den Backofen. War sehr lecker. Leider habe ich vor lauter Appetit vergessen, ein Bild davon zu machen.

Nach einer Pause gab es dann noch mehr Madeira, dazu Trauben und einen interessanten einheimischen Schafskäse. Auch sehr lecker. Davon habe ich ein Bild:

Abendessen

Jetzt wird noch ein langes Schwätzchen gehalten.


0 Kommentare