Der gläserne Surfer

Den einzelnen Surfer möglichst präzise identifizieren mit Allem, was er so macht, das ist bares Geld wert. Wonach sich Geheimdienste alle zehn Finger lecken würden, bei Werbetreibenden ist das längst Standard. Bislang hat man dazu vor Allem Cookies eingesetzt. Da diese relativ leicht bockiert werden können (ich mache das z.B. standardmäßig), haben sich die Betreiber Neues ausgedacht. Wie die TAZ schreibt, geht es dabei um eine Methode, die eine Art Fingerabdruck erstellt von Allem, was der Browser so macht. Das ist durch den Nutzer kaum zu blockieren.

Gegen diese digitalen Fingerabdrücke sind die Nutzer derzeit fast machtlos: Wenn Javascript ausgeschaltet ist, funktionieren sie nicht aber auch beliebte Websites wie Facebook gehen dann nicht mehr.

Ich will meine Ruhe!

Deshalb habe ich Javascript schon lange abgestellt. Ausserdem surfe ich weitgehend ohne Bilder, und Cookies sind ebenfalls abgestellt. Sicher, einige Webseiten "gehen" dann nicht mehr. Ist mir egal. Mir sind solche Webseiten dann eben auch egal.

Wer mir "folgen" will, kann dies sehr gerne hier in diesem Blog tun. Dieses Blog ist meine Privatangelegenheit. Da steckt kein Dienstleister dahinter, abgesehen von dem Server, auf dem das läuft. Alles Andere ist von mir selbstgemacht. Hier werden keine Daten gesammelt. Wer hier kommentiert, ist herzlich willkommen. Aber irgendwelche "Follower" bei Twitter oder Facebook brauche ich nicht und will ich nicht. Dafür komme ich mit relativ wenig Werbegedöns aus. Und meine Daten sind sicher: Was ich veröffentliche, entscheide ich selbst. Dadurch, dass ich ein paar Einschränkungen in Kauf nehme, bin ich glücklicherweise in der Lage dazu, meine Entscheidungen selbst zu treffen.

Siegfried Gipp


  1. Mein comment ist hier wohl wahrscheinlich gefragt ... Bin nicht mehr in wkw, war mir zu doof. Trotz meiner 'Kaulquappenfähigkeiten' ist mir das mit den cookies geläufig, Javascript läuft bei uns und daher wahrscheilich auch unsere Schwierigkeiten. Momantan steht mein blog etwas, denn die Renovierung der Wohnung steht an. Zwei Wochen Urlaub in Germanski ebenfalls. Darf ich auf Deine Hilfe zurückgreifen, falls unser Microsoft-Idioten System zusammenkracht? Habe noch eure Telefonnr. und Adresse, um mich zu melden. LG an Susa charis

  2. Hallo, mittlerweile habe ich jmd. in unserer Nähe gefunden, der unsere PC Probleme ebenfalls lösen kann ... Wünsche Euch schöne Sommerzeit und kommentiere bei Gelegenheit wieder! LG Charis

Kommentar

Zum Kommentieren sind zwei einfache Regeln zu befolgen:

  1. Keine persönlichen Beleidigungen
  2. Behauptungen über Personen sind zu belegen