Ich twittere also bin ich

Beziehungsweise: Ich twittere nicht, also bin ich nicht? Jedenfalls scheint das so zu sein, wenn man den Artikel bei Telepolis liest. Dass Jeder seine Meinung der ganzen Welt präsentieren kann, finde ich ja sehr gut. Ich nutze das ja auch. Aber eben nur hier, nicht bei Twitter.

Dass aber Jeder glaubt, die ganze Welt würde das auch lesen, dieser Gedanke ist schon amüsant.

Für solche Fantasmen sind Analysen oft Gift.

Siegfried Gipp


Kommentar

Zum Kommentieren sind zwei einfache Regeln zu befolgen:

  1. Keine persönlichen Beleidigungen
  2. Behauptungen über Personen sind zu belegen